A+ A-

Detailseite

Startseite / Integrationsportal Dessau-Roßlau

Interkulturelle Wochen 2019 vom 20.9.-03.10.19

Vom 20.09. bis 03.10.2019 ist es wieder soweit. Die bundesweite Interkulturelle Woche findet auch wieder in Dessau-Roßlau statt. In diesem Jahr steht die Themenwoche unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ und wird wie im letzten Jahr gemeinsam vom Multikulturellen Zentrum Dessau sowie dem Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau koordiniert. 24 Vereine, Initiativen und Institutionen aus den Bereichen Bildung, Kultur, Kinder- und Jugendarbeit, Verwaltung und Beratung gestalten in diesem Zeitraum ein vielfältiges Programm und zeigen auf, wie das Zusammenleben durch Sport, Kultur, Wissen, Religion und Begegnungen  in unserer Stadt gelebt und ermöglicht wird.

Unter dem Leitspruch „Zusammen leben, zusammen wachsen.“ findet am 21.09.19 eine gemeinsame Tafel der Begegnung an der Friedensglocke vor dem Rathaus statt. Bei diesem Frühstück kann man gemeinsam mit Vereinen sowie Partnern aus der Integrationsarbeit und Menschen mit Migrationshintergrund ins Gespräch kommen. In einer zwanglosen Atmosphäre können interessierte Bürgerinnen und Bürger selbstzubereitete Speisen mitbringen und an einem der bunten Tische Platz nehmen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, in der Zeit zwischen 9.30 Uhr und 11.00 Uhr an die Friedensglocke zu kommen und dort gemeinsam an diesen symbolreichen Ort zu frühstücken und in den Tag zu starten.

Auch an allen anderen Tagen erwartet die Besucherinnen und Besucher der Interkulturellen Woche mit 14 verschiedenen Angeboten ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm. Neben der „Märchenjurte“ des Jugendmigrationsdienstes der Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis e.V. sowie der Anhaltischen Landesbücherei und des Nordklubs werden täglich viele spannende Geschichten aus Nah und Fern erzählt. Vorträge sowie Informationsveranstaltungen beispielsweise im Rahmen der „Langen Nacht der Volkshochschule“, des „Seniorencampus“ oder einer speziellen Informationsveranstaltung für Menschen mit Migrationshintergrund durch die Agentur für Arbeit sowie das Jobcenter Dessau-Roßlau werden durch unterschiedliche Begegnungsformate ergänzt.

Das Ausstellungsprojekt „Erinnerungswerkstatt“ des Multikulturellen Zentrums sowie das Projekt „Jüdische Geschichte in Dessau-Roßlau“ regt zu gemeinsamen Diskussionen und Austausch ein.  Zudem besteht die Möglichkeit, die durch das Philanthropinum eingeworbene interaktive Ausstellung der Bundeszentrale für Politischen Bildung „Was glaubst du denn? Muslime in Deutschland“ in der Marienkirche zu besuchen.

Abgeschlossen wird die diesjährige Interkulturelle Woche durch die Möglichkeit, am bundesweiten Tag der offenen Moschee am 03.10.19, die Moschee der Offenen Islamischen Gemeinde Dessau e.V. kennen zu lernen.

Die Interkulturelle Woche wird durch das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt sowie die Stadt Dessau-Roßlau finanziell unterstützt.

Weitere Informationen zum vollständigen Programm der Interkulturellen Woche finden Sie in Kürze auf dem Integrationsportal der Stadt Dessau-Roßlau unter Integrationsportal.dessau-rosslau.de

Kontakt

Stadt Dessau-Roßlau
Integrationsbüro (Zimmer 489)
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

0340 204-2901
0340 204-1201
integrationsbuero@dessau-rosslau.de